Freitag, 21. März 2008

Wie alles begann


Anfang Februar las ich in einem Laufforum von einem Spendenlauf kreuz und quer durch Deutschland zugunsten bedürftiger Kinder, bei dem ein Kinderwagen über eine Strecke von 2500 Kilometern geschoben werden soll.

Ich hielt dies für eine originelle caritative Aktion, die ich gerne unterstützen wollte, zumal die Strecke - der Übersichtskarte nach - irgendwo in der Nähe meines Wohn- und Heimatortes Hagen vorbeikommen musste.
Ich nahm Kontakt zum Organisationsteam auf, bot logistische Hilfe an und erfuhr, dass der Lauf nicht an Hagen vorbei, sondern sogar mittendurch führen soll.
Daraufhin ließ ich mich als Mitläufer und "Kinderwagenschieber" für Hagen eintragen, da ich gerne mein Hobby Laufen mit einem caritativen Zweck verbinde.

Mitte Februar klingelte dann abends das Telefon. "Schulle", einer der Organisatoren, war dran. Und nach dem Telefonat über den Spendenlauf entschloss ich mich dazu, hier ordentlich die Werbetrommel für den Lauf zu rühren und einen möglichst hohen Spendenbetrag zu sammeln, den ich dann am 21.09., "meinem" Lauftag, dem Veranstalterteam übergeben kann.
In den folgenden Tagen und Wochen entstanden dann die Unterseite auf meiner Homepage und dieses Blog hier, die ich heute -genau 6 Monate vor der Etappe durch Hagen- frei geschaltet habe.

Meine Bitte an Euch: erzählt anderen von diesem Lauf und rührt die Werbetrommel! Und vor allem: sponsort meine Laufstrecke, in dem ihr Geld spendet. Sammelt in euren Lauftreffs, am Arbeitsplatz, in der Familie oder wo auch immer. Seid kreativ. Jeder Euro zählt.
Lasst mich bitte nicht hängen! Nichts wäre peinlicher, als am 21.09. mit fast leeren Händen anzukommen, um den Kinderwagen zu übernehmen.
Natürlich werde auch ich (als Abschluss der Aktion) meinen finanziellen Spendenbeitrag leisten.

Helft mir helfen! Mein Schweiß für eure Euros!

Infos zur Möglichkeit zu spenden findet ihr auf http://www.spenden-lauf.de.vu/.
Für Fragen erreicht ihr mich per Mail über spendenlauf -at- laufloewe -dot- de, über das Kontaktformular oder über die Kommentarfunktionen zu den Textbeiträgen dieses Blogs.

Mehr Informationen zum Lauf und zu den unterstützen Hilfsorganisationen gibt es unter http://www.kinderhilfe-durch-deutschland.de/, http://www.global-care.de/ und http://www.petermaffaystiftung.de/.

Gruß aus Hagen und den frühen Lesern dieses Blogs frohe Ostertage!

Stefan Schirmer

Kommentare:

Highopie hat gesagt…

Eine gute Sache die unterstützt werden MUSS !!!
Ich bin dabei !!!
Gruß
THORSTEN

Stefan hat gesagt…

@ Thorsten:

Danke! Die Aktion kann jede Unterstützung brauchen!